Donnerstag, 8. Oktober 2015

Kärnten trinkt Tafelwasser aus der Leitung - Brunnenbau sorgt für eine sichere Wasserversorgung rund um die Uhr

Kärnten beliefert die Bevölkerung rund um die Uhr mit bestem Trinkwasser. Das wertvolle Lebensmittel Nummer Eins, das einfach so aus der Wasserleitung kommt, ist für viele von uns zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Frei nach der Devise „Aufdrehen und Verwenden“ ist das kostbare Nass ohne viel darüber Nachzudenken zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Lebens geworden.

Beste Wasserqualität aufgrund naturbelassener Quellen in Schutzgebieten

Doch woher kommt unser Wasser überhaupt und wer kümmert sich um die Aufrechterhaltung der notwendigen Infrastruktur? Die meisten Brunnen, aus denen das Wasser kommt, liegen in besonderen Schutzgebieten. Die Versorgung ist auf Jahrzehnte gesichert, wobei vor allem jene Gemeinden versorgt werden, die sich entlang der Transportleitungen befinden. Alleine für die rund 8000000 Menschen in Österreich werden jährlich rund 900 Millionen Kubikmeter Wasser geliefert. Der verantwortungsbewusste Umgang mit Wasser ist vor allem Brunnenbauern ein besonders Anliegen. Aus diesem Grund werden alle Wasserschutzgebiete und die Wasserqualität fortlaufend auf der Basis strenger Qualitätsstandards kontrolliert. Wobei die Qualität des Wassers jener von Tafelwasser entspricht, und dieses somit völlig unbehandelt zuhause aus der Leitung kommt.

Eine moderne Infrastruktur garantiert eine optimale Versorgungssicherheit

Den meisten Menschen ist nicht wirklich bewusst, wie viel Arbeit hinter einer sicheren Wasserversorgung steckt. Die ausreichende Versorgung mit hochwertigem Trinkwasser gehört zu wesentlichen Aufgaben von Brunennbauern. Die MitarbeiterInnen der Brunnenbaubetriebe kümmern sich vor allem um die Bereitstellung und Instandhaltung einer hochwertigen Wasserinfrastruktur. Um fortlaufend eine bestmögliche Versorgungssicherheit und eine hohe Wasserqualität sicherstellen zu können, muss ein entsprechend hoher Betriebs- und Wartungsaufwand betrieben werden.

Weiteres zum Thema Brunnen bauen und Brunnen bohren finden Sie auch auf den Webseiten der Brunnenbauer von S&K Brunnenbohr.

http://www.brunnenbohr.at
http://www.brunnenbohr.at/brunnen-bohren.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen