Sonntag, 21. September 2014

Eine starke Partnerschaft: KRAUCK-SYSTEMS und ProManCO GmbH & Co KG



Neuer Standard im Projektmanagement! - KRAUCK-SYSTEMS und ProManCO GmbH & Co KG schließen Kooperationsvereinbarung ab!



„Ziel dieser Kooperationsvereinbarung ist es, die jahrzehntelange Erfahrung insbesondere der Gesellschafter von ProManCo GmbH, im Bereich der Projektentwicklung und Realisierung von Kraftwerks- und Energienanlagen, mit der richtungsweisenden Bauplanungstechnologie von KRAUCK-SYSTEMS zu paaren und so unseren nationalen und internationalen im Anlagenbau einen nachweisbaren Mehrwert zu bieten“, so der Geschäftsführer von ProManCo DI Stefan Muthig. ProManCo ist ein hauptsächlich im süddeutschen Raum agierendes Unternehmen mit Kundenprojekten im internationalen Umfeld. ProManCo bietet seinen Kunden höchstmögliche Kosten-/ und Qualitätssicherheit in der Realisierung komplexer Projekte des Energieanlagenbaus und steht auch im Management für das Qualitätsniveau „Made in Germany“.

Als innovatives Engineering und Consulting Unternehmen tritt ProManCo am Markt vornehmlich als Generaldienstleister und Troubleshooter auf. Die Kernkompetenz liegt in der technischen und kommerziellen Projektführung, der Sanierung angeschlagener Projekte sowie der Sicherstellung der Qualitätsansprüche während der gesamten Bauzeit. Diese werden besonders beim Bau komplexer Energieanlagen wie Kraftwerke und Energieübertragungsanlagen unter Beweis gestellt. Die KRAUCK-SYSTEMS Technologie bietet die Möglichkeit allfällige Planungsfehler und deren Verursacher auch im Nachhinein festzustellen. KRAUCK-SYSTEMS bietet darüber zusätzlich aber den wesentlichen Vorteil, dass mit dem hochintelligenten KS-Realdaten System (PKMS) die Betriebsführung von Werken effizienter und kostengünstiger erfolgen kann.

Für KRAUCK-SYSTEMS bedeutet diese Kooperation, einen  auf Kraftwerks- und Energienanlagen, spezialisierten Partner aus Deutschland gefunden zu haben, was in Hinblick gerade auf diesbezüglich vorhandene internationale Anfragen im Bereich Projektmanagement von Vorteil ist. „KRAUCK-SYSTEMS wird häufig mit der Ausschreibung und Vergabe von Einzelgewerken beauftragt und möchte hier zukünftig verstärkt auf deutsche Unternehmen zurückgreifen“, erklärt der Erfinder der KRAUCK-SYSTEMS Technologie Bmst. Ing. Alfred Krauck. Wurde die Technologie von KRAUCK-SYSTEMS in der Vergangenheit zumeist im Hintergrund und unter anderen Marken und primär im Ausland eingesetzt, so wird die Dienstleistung nun auch verstärkt in Deutschland, wo gerade eine Landesgesellschaft mit Sitz in München gegründet wurde, angeboten.





Rückfragen:

KRAUCK-SYSTEMS Deutschland GmbH
Landsberger Strasse 155,
D - 80687 München
T   +49 (0) 89 57959-105
  +49 (0) 89 57959-200


ProManCo GmbH & Co KG
Lortzingstr. 35
D - 85101 Lenting


Weitere Fakten zu und über KRAUCK-SYSTEMS:

KRAUCK-SYSTEMS schafft mit neuartiger Technologie 100%ige Transparenz in der Abwicklung von komplexen Großbauprojekten und verhindert damit Korruption. Das Leistungsbild von KRAUCK-SYSTEMS ist neu und in der “Honorarordnung“ nicht vollständig erfasst. Aus Erfahrung weiß man, dass sich der Bauherr/Investor im Vergleich zu herkömmlichen Projektmanagementmethoden durch KRAUCK-SYSTEMS rd. 20% der Errichtungskosten spart.

Die gesamten Projektmanagementkosten bleiben dadurch absolut gesehen auf dem sonst üblichen Niveau. KRAUCK-SYSTEMS setzt mit dem PKMS (Projektkoordinations- und Monitoring- Systems nunmehr unter eigenen Namen einen neuen Standard im Projektmanagement.

Bauzeit- und Baukostenüberschreitungen gehören mit der Technologie von KRAUCK-SYSTEMS der Vergangenheit an. KRAUCK-SYSTEMS verhindert die Verschwendung von Steuergeldern. KRAUCK-SYSTEMS und nicht BIM ist die Lösung, um Skandalprojekte in zukünftig zu verhindern.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.